Sonnenfinsternis trifft Risikogesellschaft

1999 durfte ich in der Grundschule eine fast komplette Sonnenfinsternis beobachten. Wir sprachen Wochen vorher im Sachkundeunterricht darüber – wie sich der Mond vor die Sonne schiebt, warum das nicht so häufig passiert und warum gerade dann nicht mit bloßem Auge in die Sonne geschaut werden sollte. Vielviel Euphorie und Interesse. 2015 jedoch ist davon nichts mehr zu spüren. Trotz Hashtag.

Weiterlesen von "Sonnenfinsternis trifft Risikogesellschaft"

#rp13 Tag 2

Ja ja, re:publica. Ein bisschen wie eine Anime-Convention, nur laufen keine Leute verkleidet rum und anstelle von creepy Fotografen (sic!) gibt es Drohnen mit Kameras und Livestreams. Vorweg: Ich empfand diesen Tag durchaus zwiespältig. Nicht selten hatte ich  das Gefühl, die re:publica zu spät, nämlich im Post-“Über-den-Hai-gesprungen”-Zustand zu erleben. Das mag auch daran gelegen haben, […]

Weiterlesen von "#rp13 Tag 2"

Stell dir vor, die Telekom kippt die Netzneutralität und wir alle protestieren.

tl;dr: heute wird nicht mit pathos gespart.  Heute hat die Telekom angekündigt, ein großes Stück Internet zu begraben. Überraschend war das nicht, haben doch die Fanboys vor knapp einem Monat ein Vögelchen zwitschern hören, dem gemäß die Deutsche Telekom plant, künftig neu geschlossene DSL-Verträge zu drosseln. Und nicht nur das: Vodafone wird wahrscheinlich nachziehen. Dieses Geschäftsmodell […]

Weiterlesen von "Stell dir vor, die Telekom kippt die Netzneutralität und wir alle protestieren."

Spektrallinie in den Bundestag!

Das liquide Zentralkommitee hat meine Bundestagskandidatur endlich abgesegnet. Daher ist es endlich Zeit euch, den Pöbel, davon zu unterrichten! Liebe Wähler*innen: Es kann nicht sein dass sich Abstauben in unserer unsolidarischen Gesellschaft immer seltener lohnt! Auch schnorrende Mitbürger^*_innen haben unsere abendländische Mitmenschlichkeit verdient! Deshalb möchte ich IHR Kandidat sein!  Mein Programm: Endlich nach der erfolgreichen […]

Weiterlesen von "Spektrallinie in den Bundestag!"

Der unsägliche Tittenbonus. Oder: Mein erster Piraten-Rant.

Liebes Internet, liebe Piraten, wir müssen reden. Heute Mittag dürfte die deutsche Twittersphäre wieder mal einen bedauerlichen Einzelfall mitbekommen, dieses Mal (leider zum wiederholten Male) aus der Riege der Berliner Abgeordnetenhausfraktion der Piraten. Gerwald Claus-Brunner, der sich bereits in den letzten Wochen bei der queeren Community Berlins besonders beliebt gemacht hat, hat sich mal wieder auf […]

Weiterlesen von "Der unsägliche Tittenbonus. Oder: Mein erster Piraten-Rant."

Kritik am Urheber*innenrecht. Unsere intertextuelle Lebensrealität.

Eine Reaktion auf den Blogpost ““This is Why I Pirate”: How A Groundless Copyright Threat Destroyed A Young Film Student’s Dreams and Career” vom Center for the Study of Innovative Freedom und ein erster Versuch, zum Urheber*innenrecht zu bloggen. Inhaltliche Kritik ist sehr gerne gesehen, vor allem da ich noch nicht begriffssicher bin. Ich bin […]

Weiterlesen von "Kritik am Urheber*innenrecht. Unsere intertextuelle Lebensrealität."