Schwul. Städtisch. Selbstzerstörerisch. Erzählungen des Hasses.

Der Hass auf Homosexuelle wurde durch die Geschichte hinweg immer auf bestimmten Erzählungen begründet und weiterverbreitet. Einige dieser Erzählungen sind hinreichend geläufig, andere sind subtiler. Sie alle dienen einem Zweck: Der gesellschaftlichen und moralischen Isolation von allen Menschen, die nicht heterosexuell sind. Ich möchte in diesem Text zwei Muster skizzieren, die in der Causa Beck wieder hervorgebrochen sind.

Weiterlesen von "Schwul. Städtisch. Selbstzerstörerisch. Erzählungen des Hasses."

Zum Bildungsplan in Baden-Württemberg: Ich schäme mich nicht.

Foto via nancydowd / Pixabay Gestern hat die Landesregierung Baden-Württemberg auf einer Pressekonferenz das weitere Verfahren mit dem Bildungsplan bekannt gegeben. Die Reaktionen waren äußerst vielfältig. Besonders ein Artikel der FAZ, bis gestern Abend noch “Grün-Rot zieht Entwurf für neuen Bildungsplan zurück” getitelt (heute: “Grün-Rot regt Korrekturen für Bildungsplan an”) verbreitete sich wie ein Lauffeuer. In […]

Weiterlesen von "Zum Bildungsplan in Baden-Württemberg: Ich schäme mich nicht."

Zu Gast bei Klub Konkret: “Same Same – Wie normal ist Homosexualität in Deutschland?”

Da denkt man, man bloggt nur für die eigene Filterblase und plötzlich flattert dann eine Anfrage eines Produktionsteams in das Postfach. 🙂 So geschehen Anfang des Monats. Weil den Macher_innen des Magazins “Klub Konkret” bei einsplus bei der Recherche zum Thema “Homophobie” mein Blogpost zum Coming Out von  Thomas Hitzlsperger aufgefallen ist, durfte ich vor einer Woche für […]

Weiterlesen von "Zu Gast bei Klub Konkret: “Same Same – Wie normal ist Homosexualität in Deutschland?”"